Finanzen

DK bAV-Jahreskonferenz findet am 23. Oktober 2019 in Würzburg statt.

Die diesjährige Jahreskonferenz hat als ein Schwerpunktthema die “Unterstützungskasse im kommunalen öffentlichen Dienst”. Kommunale Arbeitgeber kennen deren Vorzüge kaum.

BildDas Deutsche Kompetenznetzwerk betriebliche Altersversorgung eG (www.DKbAV.de) ist eines der führenden Beraternetzwerke in Deutschland. Das DK bAV fördert – unter dem genossenschaftlichen Gedanken – die Kooperation führender rechtsberatender Berufsträger und Finanzdienstleister zum Beratungsschwerpunkt “betriebliche Altersversorgung”.

Die diesjährige Jahreskonferenz findet erneut am 23. Oktober 2019 in Würzburg statt. Die Veranstaltung richtet sich an Personalentscheider und Unternehmer, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Rentenberater, Aktuare, Versicherungsmakler und Finanzdienstleister.

Das diesjährige Schwerpunktthema widmet sich auf der Entgeltumwandlung im kommunalen öffentlichen Dienst. Die diesbezüglich Beratungspraxis zeigt, dass viele öffentliche Arbeitgeber die besonderen Vorzüge der Unterstützungskasse nicht kennen. Doch viele öffentliche Arbeitgeber suchen Alternativen, nachdem einige Pensionskassen zuletzt finanzielle Schwierigkeiten hatte und teilweise Leistungen sogar zugesagte Leistungen kürzen mussten.

Wie jedes Jahr zeichnet sich die DK bAV-Jahreskonferenz 2019 durch ihre hochkarätigen Referenten aus. In diesem Jahr wird u.a. Herr Christian Willms Vorstand der Deutschen Unterstützungskasse e.V. vortragen.

Das gesamte Programm, sowie das Anmeldeformular, finden Sie unter www.dkbav.de/veranstaltungen.html

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Deutsches Kompetenznetzwerk bAV e.G
Herr Detlef Lülsdorf
Schürer Str. 3
97080 Würzburg
Deutschland

fon ..: 0931-730417-0
web ..: http://www.dkbav.de
email : info@dkbav.de

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Journalisten wenden sich bitte für weitere Informationen an:
Detlef Lülsdorf, Tel.: 0221-57963771, E-Mail: dl@dkbav.de

Pressekontakt:

DK bAV e.G
Herr Detlef Lülsdorf
Schürerstr. 3
97080 Würzburg

fon ..: 0221-57963771
web ..: http://www.dkbav.de
email : info@dkbav.de