Finanzen

Informationsportal zum Adressen kaufen wird positiv angenommen

Werbebanner

Kürzlich ging mit adressenkaufen.org ein neues Infoportal zum Thema Adressen kaufen an den Start. Die neue Webseite erhält nun erste positive Rückmeldungen.

BildAdressen kaufen und Adresshandel werden in den Medien immer nur negativ aufgegriffen. Demgegenüber stehen die Adresshändler, die meist nur die positiven Seiten aufzeigen. https://adressenkaufen.org möchte die Lücken füllen und ganzheitlich berichten.

Firmen, die Adressen kaufen wollen, benötigen eine Informationsquelle, die ihnen die Möglichkeiten mit gekauften Adressen darstellt, aber auch die Risiken offen kommuniziert. Adressenkaufen.org will genau diesen Spagat leisten. Das Portal will damit auch helfen, die Qualität bereits gekaufter Adressen besser einschätzen zu können.

Man berichtet über Irrläuferquoten und Antwortquoten und über Erfolgsstorys. Die DSGVO und Werbeeinwilligungen werden näher beleuchtet, verschiedene Angebote und Preise werden verglichen. Und zukünftig sollen Berichte über aktuelle Entwicklungen auf dem Adressmarkt folgen.

Die Domain Adressenkaufen.org ist schon mehrere Jahre im Besitz von Address-Base, einem der führenden Online-Adresshändler in Deutschland.

Nun hat die Marketing Redaktion des Unternehmens den Auftrag bekommen, die Seite mit sinnvollen Inhalten zu befüllen, die für potentielle Adresskäufer einen echten Mehrwert bieten.

Auf diese Weise soll bei der anvisierten Zielgruppe Vertrauen geschaffen werden. Durch ehrliche Berichterstattung will man sich von der Konkurrenz abheben und ein nachhaltiges Adressen kaufen Informationsportal erschaffen.

Um die Wirkung auf die Zielgruppe zu testen, hat Address-Base ausgewählten Kunden einen Link zu https://adressenkaufen.org gesendet und verlinkt passende Unterseiten aktiv, wenn entsprechende Fragen von Kunden aufkommen.

Das Echo der Testpersonen fällt durchweg positiv aus. “Ich dachte eigentlich, ich weiß genau über Adressen kaufen und das ganze Drumherum Bescheid, aber auf adressenkaufen.org habe ich doch noch Neues gelesen. Die ganzen Detailfragen hinter der DSGVO und die Sache mit der Interessenabwägung waren mir zum Beispiel gar nicht bewusst”, so ein langjähriger Kunde von Address-Base.

Besonders beliebt ist der Bereich mit den Antwortquoten. Die Leser wollen wissen, was sie erwartet, wenn sie Adressen kaufen. Die Beispielrechnung lässt sich leicht auf die eigenen Parameter übertragen und ermöglicht auf diese Weise vorab eine grobe Einschätzung des möglichen Erfolgs einer geplanten Werbeaktion.

Dicht darauf folgt die Informationsseite über die DSGVO und Werbeeinwilligungen. In diesem Bereich bestehen noch sehr viele Unsicherheiten, die adressenkaufen.org versucht zu nehmen, ohne aber einen sorglosen Umgang mit gekauften Adressen zu propagieren.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Adressenkaufen.org
Herr Jürgen Baur
Ettishofener Str. 10 c
88250 Weingarten
Deutschland

fon ..: +49 751 56 84 97 77
web ..: https://adressenkaufen.org/
email : info@adressenkaufen.org

Pressekontakt:

Adressenkaufen.org
Herr Jürgen Baur
Ettishofener Str. 10 c
88250 Weingarten

fon ..: +49 751 56 84 97 77
web ..: https://adressenkaufen.org/
email : info@adressenkaufen.org